Germa 66 & Sonnen-Piratenbande vs Big Mom-Piratenbande

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Mitstreiterkampf
Jinbeis 7. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Kampfdaten
Kontrahenten: Germa 66
Ichiji
Niji
Yonji
Reiju
Jajji
Sonnen-Piratenbande
Jinbei
Aladdin
Wadatsumi
Charlotte Oven
Charlotte Yuen
Charlotte Ovens Armee
Charlotte Snacks Flotte
Charlotte Brownies Flotte
Charlotte Jocondes Flotte
Charlotte Smoothies Flotte
Charlotte Daifukus Flotte
Ort: Cacao, Totland
Sieger: Unbekannt (Strohhutbande verließ das Schlachtfeld; Germa 66 und Sonnen-Piratenbande kämpften als Rückendeckung weiter)
Erstmalige Attacken: Sparking Valkyrie
Henry Blazer
Winch Danton
Pink Hornet
Nekkai Gyorai
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 89, Kapitel 898
Anime Episode 873
Kampfende: Manga Band 90, Kapitel 902
Anime Episode 877

Vorgeschichte

Nach der Zerstörung des Whole Cake-Schlosses mussten die Strohhüte vorerst vor Big Mom und ihren Anhängern flüchten. Dabei teilten sie sich letzten Endes auf, um gleichzeitig verschiedene Problem lösen zu können. Während Ruffy den mächtigen Charlotte Katakuri in einen Zweikampf verwickelte, begab sich Sanji nach Cacao, um dort eine neue Hochzeitstorte herzustellen, welche wiederum die rasend wütende Charlotte Linlin beruhigen sollte. Eben diese wurde von den restlichen Strohhüten auf der Thousand Sunny über das Meer zum Treffpunkt gelockt. Als sich schließlich tatsächlich alle dort einfanden, war jedoch auch die Armee der Kaiserin unter Führung von Charlotte Oven bereits vor Ort, weswegen es für Ruffy und Sanji unmöglich erschien, auf ihr Schiff zu gelangen. In eben diesem Moment tauchte urplötzlich die Germa 66 auf, da Sanjis Geschwister beschlossen hatten, ihrem Bruder zu helfen und sich gleichzeitig an der Charlotte-Familie für die versuchte Ermordung zu rächen.

Der Kampf

Die veränderten Bedingungen betrachtend, ließ Oven sofort das Feuer auf den Smutje, sowie dessen Kapitän eröffnen. Dieser konnte sich zwar ein erstes Stück des Weges zum Hafen selbst freikämpfen, stand allerdings schon bald dem vierten Sohn Big Moms höchstpersönlich gegenüber. Mit dem erschöpften Ruffy im Gepäck wehrlos, griff gedankenschnell Ichiji ein und setzte Oven mittels seiner Attacke "Sparking Valkyrie" außer Gefecht. Daraufhin stellte sich Sanji Charlotte Yuen entgegen, welcher die weitere Flucht des Koches verhindern wollte, doch nahm sich stattdessen Yonji dem Feind an. Durch seine Technik "Winch Danton" war es ihm ein Leichtes, die Waffe des Charlotte-Sohnes zu zerstören und diesen besiegt davonzuschleudern. Nunmehr dennoch von dutzenden Gewehren ins Visier genommen, musste Sanji erheblich an Geschwindigkeit gewinnen. Dabei unterstützte ihn Niji mit Hilfe seiner übermenschlichen Fähigkeiten, während er gleichzeitig seine Attacke "Henry Blazer" einsetzte und damit einen Großteil der Charlotte-Armee ausschaltete. Auf diese Weise enorm beschleunigt, gelangte Sanji blitzschnell in den Luftraum über dem Hafen, wo aber auch schon die Schiffe von Charlotte Snack, Charlotte Brownie und Charlotte Joconde warteten. Eben diese hatte zu Sanjis Glück Reiju infiltriert, welche kurzentschlossen eine Giftgas-Technik namens "Pink Hornet" einsetzte und somit alle Schützen gleichzeitig bezwang.

Dadurch wiederum konnten der Smutje und sein Kapitän tatsächlich bis zur Thousand Sunny gelangen, wo sie jedoch feststellen mussten, dass nun zusätzlich auch noch die Flotten Charlotte Smoothies und Charlotte Daifukus eingetroffen waren. Vor diesen flüchtend, schaltete sich plötzlich das Hauptschiff der Germa-Flotte unter Führung von Jajji ein und gab den Strohhüten Rückendeckung. Die Feinde waren allerdings so zahlreich, dass bereits dutzende Schiffe der Kaiserin um Cacao herumgefahren waren und sich somit der Sunny nun auch von vorne präsentierten. In der Falle sitzend, mischte sich urplötzlich die Sonnen-Piratenbande in den Kampf ein, welche ihrem einstigen Käpt'n und dessen neuen Nakama zur Flucht verhelfen wollte. Sogleich stürzten sie sich daher in die Schlacht und schlugen der Sunny somit einen Pfad durch die feindlichen Schiffe. Einzig Oven konnte den Fischmenschen standhalten, indem er mittels seiner Teufelskräfte das Meer zum Kochen brachte. An Land wiederum hatten sich seine Leute mittlerweile ihre Spezialmunition besorgt, welche selbst die Körper der Germa 66 durchdringen können. In eben diesem Moment tauchte das Flaggschiff Charlotte Linlins auf. Es eröffnete sofort das Feuer und versenkte dabei ein feindliches Schiff. Als die Flagge der Strohhutbande im Wasser trieb, stellte sich jedoch zum Schock aller anwesenden Mitglieder der Charlotte-Familie heraus, dass dieses nicht die Thousand Sunny war, sondern das legendäre, von Fisher Tiger erbaute Schiff der Sonnen-Piratenbande. Diese hatten es geopfert, um die Strohhutbande im Mund Wadatsumis aus dem Schlachtfeld zu bringen. Zwar wurde der Riesen-Fischmensch kurz darauf erneut durch Oven an der weiteren Flucht gehindert, allerdings hatte er die Sunny zu diesem Zeitpunkt bereits weit genug abtransportiert. Zwischen den Strohhut-Piraten und der Armee Big Moms befand sich nun eine Front aus Fischmenschen, welche sich erneut in den Kampf stürzten, um den Flüchtigen mehr Zeit zu verschaffen. Während Jimbei bei Ruffy durchsetzen konnte, ebenfalls vorerst zurückzubleiben, um seine Leute zu unterstützen und die Rückendeckung für seine neue Bande zu leiten, nutzten Ruffy und Co. die Chance, um in Richtung der Grenze Totlands weiterzusegeln. In ihrem Rücken sahen sie dabei wie die mächtigen Fischmenschen die Meeresströmungen beeinflussten und dadurch für riesige, tobende Wellen sorgten. Der genaue weitere Verlauf und Ausgang der folgenden Schlacht ist allerdings bis dato unbekannt.

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts